Bundesliga-Vorbereitung 2007/2008: Tschechen waren eine Nummer zu groß

Nach dem dreiwöchigen Vorbereitungsmarathon auf die kommende Fußball-Saison 2007/08, die am Samstag mit der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals gegen den Oberligisten SV Hasborn-Dautweiler in Elversberg eingeläutet wird, stellen wir rückblickend alle neun Testspielpartien in einem ausführlichen Überblick vor.

Nach dem dreiwöchigen Vorbereitungsmarathon auf die kommende Fußball-Saison 2007/08, die am Samstag mit der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals gegen den Oberligisten SV Hasborn-Dautweiler in Elversberg eingeläutet wird, stellen wir rückblickend alle neun Testspielpartien in einem ausführlichen Überblick vor.

Im letzten Internationalen Vergleich, der Generalprobe gegen den tschechischen Serienmeister Sparta Prag, gab es am Sonntagabend vor 4.050 Zuschauern in der Prager Toyota Arena eine 0:2 (0:0)-Niederlage. Konnten die Rostocker bis zur Pause noch ein Unentschieden halten, stellten die Tschechen im zweiten Durchgang innerhalb von fünf Minuten die Weichen auf Sieg. Auch gegen Banik Ostrava zogen die Hanseaten eine Woche zuvor in Waren mit 0:1 (0:1) den Kürzeren.

Als erfolgreichste Torschützen im Sommer-Warmup konnten sich die Angreifer Enrico Kern (9 Treffer), Marcel Schied (8) und Neuzugang Addy Menga (7) auszeichnen. Kern sorgte mit seinen letzten drei Toren gegen Malmö FF (1:0) und den VfB Lübeck (2:1) als Alleinunterhalter für die Testspielsiege sechs und acht.

AC Sparta Prag – FC Hansa Rostock 2:0 (0:0)

Rostock: Wächter – Pearce (75. Rathgeb), Sebastian, Orestes (75. Diego), Lense – Rahn (46. Rydlewicz), Bülow, Stein – Yelen (75. Shapouzadeh) – Cetkovic (62. Hähnge), Kern (62. Menga). Tore: 1:0 Kladrubský (48.), 2:0 Pospěch (52.). Zuschauer: 4 050 in Prag.

FC Hansa Rostock – Malmö FF 1:0 (0:0)

Rostock: Wächter – Pearce, Orestes (46. Diego), Sebastian, Lense – Beinlich (46. Bülow), Rahn, Langen, Yelen (46. Menga) – Cetkovic (68. Hähnge), Kern. Tor: Kern (63.). Zuschauer: 4 000 in Kühlungsborn.

VfB Lübeck – FC Hansa Rostock 1:2 (0:2)

Rostock: Wächter – Lense (46. Langen), Sebastian (37. Diego), Orestes, Pearce – Stein (46. Rydlewicz), Beinlich (46. Bülow), Yelen (46. Bartels), Rahn (70. Tüting) – Kern (46. Schied), Cetkovic (46. Menga). Tore: 1:0 Kern (9.), 2:0 Kern (17.), 2:1 Kadah (79.). Zuschauer: 5 100 in Lübeck.

FC Hansa Rostock – Banik Ostrava 0:1 (0:1)

Rostock: Hahnel – Shapourzadeh, Sebastian (46. Diego), Orestes, Pearce (46. Rahn) – Rydlewicz (46. Bartels), Stein (46. Bülow), Yelen (46. Gyaki), Rathgeb (46. Tüting) – Kern (46. Cetkovic), Menga (46. Hähnge). Tor: 0:1 Magera (23.). Zuschauer: 2 031 in Waren.

Greifswalder SV 04 – FC Hansa Rostock 0:1 (0:0)

Rostock: Klandt – Lense (89. Rydlewicz), Sebastian (46. Langen (67. Gyaki)), Orestes (46. Diego), Pearce (46. Rahn) – Luciano, Stein (46. Bülow), Bartels (46. Shapourzadeh), Rathgeb (46. Tüting) – Kern (46. Schied), Menga (46. Hähnge). Tore: 1:0 Tüting (63.). Zuschauer: 6 150 in Greifswald.

FSV 63 Luckenwalde – FC Hansa Rostock – 0:10 (0:4)

Rostock: Klandt (46. Hahnel) – Langen (46. Bülow), Sebastian (46. Stein), Orestes (46. Diego), Pearce (46. Rahn) – Rydlewicz (46. Shapourzadeh), Yelen (46. Rathgeb), Kern (46. Gyaki), Tüting (46. Bartels) – Dorn (46. Schied), Menga (46. Hähnge). Tore: 0:1 Menga (19.), 0:2 Kern (26.), 0:3 Menga (28.), 0:4 Menga (41.), 0:5 Schied (49.), 0:6 Shapourzadeh (67.), 0:7 Hähnge (78.), 0:8 Schied (80.), 0:9 Rathgeb (85.), 0:10 Hähnge (88.). Zuschauer: 3 000 in Luckenwalde.

Holstein Kiel – FC Hansa Rostock 2:4 (0:3)

Rostock: Hahnel (46. Wächter) – Langen (46. Shapourzadeh), Sebastian (46. Bülow), Orestes (46. Diego), Rahn (46. Stein) – Gyaki (46. Rathgeb) – Bartels (46. Rydlewicz), Cetkovic (46. Tüting) – Yelen (46. Kern) – Schied (46. Dorn), Hähnge (46. Menga). Tore: 0:1 Schied (1.), 0:2 Cetkovic (10.), 0:3 Rahn (23.), 1:3 Schyrba (58.), 2:3 Wulf (81.), 2:4 Meyer (86., Eigentor). Zuschauer: 2 680 in Kiel.

Altonaer FC von 1893 – FC Hansa Rostock 2:7 (1:5)

Rostock: Wächter (46. Klandt) – Klingbeil, Sebastian (46. Langen), Diego (46. Orestes), Rahn (46. Stein) – Bülow (46. Gyaki) – Shapourzadeh (46. Bartels), Rathgeb (46. Tüting) – Yelen (46. Cetkovic) – Schied (46. Kern), Hähnge (46. Menga). Tore: 0:1 Schied (22.), 0:2 Shapourzadeh (33.), 0:3 Shapourzadeh (34.), 0:4 Hähnge (36.), 0:5 Yelen (38.), 1:5 Lipke (43., Foulelfmeter), 1:6 Kern (57., Foulelfmeter), 2:6 Tunjic (74.), 2:7 Kern (78.). Zuschauer: 2 180 in Hamburg.

FC Hansa Rostock – Faulenroster SV 18:0 (9:0)

Rostock: Hahnel (46. Klandt) – Bülow, Orestes (46. Diego), Sebastian, Rahn – Stein (46. Rathgeb) – Bartels (46. Shapourzadeh), Gyaki (46. Tüting) – Yelen (46. Cetkovic) – Kern (46. Hähnge), Menga (46. Schied). Tore: 1:0 Menga (11.), 2:0 Bartels (14.), 3:0 Gyaki (16.), 4:0 Kern (19.), 5:0 Kern (20.), 6:0 Kern (21.), 7:0 Menga (22.), 8:0 Menga (39.), 9:0 Menga (44.), 10:0 Tüting (47.), 11:0 Schied (51.), 12:0 Hähnge (53.), 13:0 Cetkovic (60.), 14:0 Sebastian (68.), 15:0 Schied (71.), 16:0 Shapourzadeh (82.), 17:0 Schied (83.), 18:0 Schied (89.) . Zuschauer: 3 500 in Warnemünde.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar