Hansa Rostock verpasst Heimsieg gegen Sandhausen

Im Heimspiel gegen den SV Sandhausen kam Hansa Rostock trotz einer guten Leistung nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Hansa Rostock verpasste am 10. Spieltag der 2. Bundesliga den zweiten Sieg in Folge. Gegen den SV Sandhausen kamen die Hanseaten trotz einer guten Leistung vor 21.200 Zuschauenden nicht über ein 1:1 (0:1)-Remis hinaus. Torjäger John Verhoek konnte den glücklichen Rückstand durch Arne Sicker in der zweiten Hälfte ausgleichen.

In der Folge rettet Kapitän Markus Kolke nach einem missglückten Rückpass von Omaldic ganz stark gegen den freistehenden Benschop (60.). Hansa war über die gesamte Partie bis auf die Situation, die zum Gegentreffer führte, wacher, aggressiver und mit mehr Spielanteilen ausgestattet. In der druckvollen Schlussoffensive vergaben die Hausherren mehrfach beste Einschussmöglichkeiten vor dem Tor, um sich und ihre Fans mit einem zweiten Heimsieg zu belohnen. Der Höhepunkt war die Dreifachchance von Behrens, Mamba und wiederum Behrens, die an jeweils Latte, Pfosten und der eigenen Ungenauigkeit scheiterten (85.).

„Aufgrund der Spielanteile und den Chancen bin ich mit dem Punkt nicht zufrieden. Wir liegen aus dem Nichts hinten. Im zweiten Durchgang haben wir ein richtig gutes Spiel gemacht. Wir müssen das Spiel für uns entscheiden.“, so Hansa-Trainer Jens Härtel.

2. Bundesliga 2021/2022, 10. Spieltag
FC Hansa Rostock – SV Sandhausen 1:1 (0:1).

Rostock: Kolke – Neihardt (81. Meier), Meißner, Roßbach, Rizzuto – Omladic, Fröde, Behrens (81. Duljevic), Rhein (70. Bahn), Munsy (60. Mamba) – Verhoek.

Sandhausen: Drewes – Diekmeier, Zhirov, Kister (52. Diakathe), Okoroji – Esswein (77. Soukou), Ritzmeier (90. Höhn), Zenga, Sicker – Keita-Ruel (77. Testroet), Benschop.

Tore: 0:1 Arne Sicker (30.), 1:1 John Verhoek (54.).

Schiedsrichter: Christof Günsch (Marburg).

Zuschauer: 21.200 im Rostocker Ostseestadion.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar