Hansa-Vorstand schruppte Wettschuld im Rostocker Zoo ein

Strahlender Sonnenschein lag am Montag über der Seebärenanlage des Rostocker Zoos. Doch das war nicht der einzige Grund, warum sich zur Mittagszeit besonders viele Schaulustige einfanden. Der komplette Vorstand des FC Hansa Rostock, Bernd Hofmann, Stefan Beinlich, Sigrid Keler und Dr.

Strahlender Sonnenschein lag am Montag über der Seebärenanlage des Rostocker Zoos. Doch das war nicht der einzige Grund, warum sich zur Mittagszeit besonders viele Schaulustige einfanden. Der komplette Vorstand des FC Hansa Rostock, Bernd Hofmann, Stefan Beinlich, Sigrid Keler und Dr. Peter Zeggel, löste seine Wettschuld ein und säuberte das Schwimmbecken in der Seebärenanlage, da im Heimspiel gegen Kickers Offenbach die Marke von mehr als 16.000 Zuschauern übertroffen wurde. Marketingchef Peter Zeggel schruppte über eine halbe Stunde im Taucheranzug die Algen vom Beckenrand.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar