Sehr gute erste Saisonhälfte der Dorbritz-Elf in der Bundesliga

Die A-Junioren-Fußballer des FC Hansa verloren ihr schweres Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen mit 1:3 (1:1). Trotz der zweiten Saisonniederlage behielten die Rostocker die Tabellenführung. Wolfsburg konnte durch ein 2:1 bei Tennis Borussia zwar nach Punkten aufschließen, hat aber das schlechtere Torverhältnis.

Die A-Junioren-Fußballer des FC Hansa verloren ihr schweres Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen mit 1:3 (1:1). Trotz der zweiten Saisonniederlage behielten die Rostocker die Tabellenführung. Wolfsburg konnte durch ein 2:1 bei Tennis Borussia zwar nach Punkten aufschließen, hat aber das schlechtere Torverhältnis.

Die Niederlage in Bremen war mehr als unglücklich. Die Partie gestaltete sich über die gesamte Dauer ausgeglichen. Tobias Jänicke glich zum zwischenzeitlichen 1:1 aus, und kurz vor Ende der ersten Halbzeit besaß Stephan Gusche freistehend sogar die große Möglichkeit zur Führung, doch seinen Lupferversuch fing der Werder-Torwart (43.).

Auch nach der Pause hielten die Jung-Hanseaten mit, konnten sich allerdings keine klaren Chancen mehr erspielen. Bremen kam durch zwei fragwürdige Foulstrafstöße zum Erfolg.

„Beide Elfmeter waren Weihnachtsgeschenke des Schiedsrichters für die Bremer. Er war der Einzige, der wusste, weshalb er sie gab. Trotz dieser Niederlage war es für uns eine sehr gute erste Saisonhälfte, nicht nur, was unsere Platzierung betrifft, sondern auch, wie die Mannschaft gespielt hat. Dieses 1:3 wirft uns auf keinen Fall um. Wir wollen uns da oben festsetzen.“, resümierte Trainer Gerald Dorbritz.

A-Junioren-Bundesliga 2007/08
SV Werder Bremen – FC Hansa Rostock 3:1 (1:1)

Rostock: Schenk – Kuyucu (79. Bloch), Gusche, Zittlau, Jänicke – M. Rausch, Schumski, Navotke, Tsiatouchas – P. Kühn, F. Kroos.

Tore: 1:0 Ayik (10.), 1:1 Jänicke (34.), 2:1 Diekmeier (58., Strafstoß), 3:1 Schiller (86., Strafstoß).

Schiedsrichter: Beitinger (Regensburg).

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar