Trotz zweitem Saisonsieg viele kleine Baustellen

Nach dem 3:2-Auftakterfolg gegen Hertha BSC II gab es für die B-Junioren des FC Hansa Rostock am 2. Spieltag der NOFV-Regionalliga einen 5:2 (2:2)-Auswärtssieg beim 1. FC Frankfurt. Während der FCH mit sechs Punkten und 8:4 Toren hinter Union Berlin und Magdeburg Tabellendritter ist, bleiben die Frankfurter punktlos im Tabellenkeller.

Nach dem 3:2-Auftakterfolg gegen Hertha BSC II gab es für die B-Junioren des FC Hansa Rostock am 2. Spieltag der NOFV-Regionalliga einen 5:2 (2:2)-Auswärtssieg beim 1. FC Frankfurt. Während der FCH mit sechs Punkten und 8:4 Toren hinter Union Berlin und Magdeburg Tabellendritter ist, bleiben die Frankfurter punktlos im Tabellenkeller.

Auf dem kleinen Kunstrasenplatz der Frankfurter war es das erwartete Geduldsspiel für den FCH. Nach elf Spielminuten gelang schließlich Max Kretschmer nach Vorlage von Panajiotis Haritos sein erstes Tor an die diesem Tag. Die Gäste legten zehn Minuten später nach einem feinen und unwiderstehlichen Solo von Panajiotis Haritos nach (21.). Doch die Gastgeber kamen durch einen Doppelschlag innerhalb von nur acht Spielminuten wieder ins Spiel zurück. Zunächst hatte André Rokita mit einem Abspielfehler auf Böttcher aufgelegt, welches dieser mit dem 1:2-Anschlusstreffer dankte (22.). Nur fünf Minuten später sogar der 2:2 Ausgleich. Nach einem Foul von Lucas Dimter hatte der Schiedsrichter auf Strafstoß entschieden und diese Chance nutzten die Frankfurter zum 2:2 (27.). Bis zur Pause fingen sich die Rostocker dann wieder etwas und verhinderten zumindest weitere Gegentreffer.

In der zweiten Halbzeit agierte der FCH dann wieder von Beginn an konzentrierter und wartete auf die Lücken und Fehler der Platzherren. Max Kretschmer schnürte ein spielentscheidenden Doppelpack zum 4:2 (44., 66.). Den Schlusspunkt konnte der eingewechselte Paul Spindler im Konter nach erneuter Vorlage von Haritos setzen (79.). So stand am Ende doch ein verdienter und klarer 5:2 Auswärtserfolg für den FCH.

Trainer Paul Kuring nach dem Spiel: „Das war sicherlich ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. Nach unserer 2:0-Führung in der ersten Hälfte haben wir völlig den Faden verloren. So etwas darf natürlich nicht passieren. Dann haben wir in der zweiten Hälfte aber endlich wieder ruhiger und konzentrierter gespielt. Zwei Siege aus zwei Saisonspielen, sicherlich ein guter Saisonstart. Was dieser aber wirklich wert ist, werden wir in den nächsten Wochen sehen. Darauf können und dürfen wir uns nicht ausruhen. Es gibt noch viele kleine Baustellen.“

Am kommenden Sonnabend steht für die B-Junioren des FCH um 12 Uhr das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenfünften Tasmania Berlin an.

B-Junioren-Regionalliga 2012/13
1. FC Frankfurt – FC Hansa Rostock 2:5 (2:2)

Rostock: Paul Gärtner – Andre Rokita, Lukas Scherff, Lucas Dimter (75. Erik Weilandt), Magnus Sabas – Paul Puskeiler, Max Kretscher, Karol Orlos (41. Paul Spindler), Panajiotis Haritos – Phillip Walther (41. Malte Thesenvitz), Pascal Brix (71. Arwed Gadau).

Tore: 0:1 Max Kretschmer (11.), 0:2 Panajiotis Haritos (21.), 1:2 Böttcher (22.), 2:2 Kieschnick (27., Foulstrafstoß), 2:3 Max Kretschmer (46.), 2:4 Max Kretschmer (66.), 2:5 Paul Spindler (79.).

Schiedsrichter: Pascal Reisner (Eisenhüttenstadt).

Zuschauer: 83.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar