U17: Hansa besiegt Union Berlin deutlich

Mit 5:1 (3:0) fegten die B-Junioren des FC Hansa Rostock am Dienstagabend auf ungewohntem Terrain den Tabellendritten 1. FC Union Berlin vom Feld des Rostocker Volksstadions. Nach diesem Nachholspiel hat das Hansa-Team von Trainer Paul Kuring nach 23 absolvierten Partien 36 Punkte auf dem Konto und ist Tabellensechster der Junioren-Regionalliga.

Mit 5:1 (3:0) fegten die B-Junioren des FC Hansa Rostock am Dienstagabend auf ungewohntem Terrain den Tabellendritten 1. FC Union Berlin vom Feld des Rostocker Volksstadions. Nach diesem Nachholspiel hat das Hansa-Team von Trainer Paul Kuring nach 23 absolvierten Partien 36 Punkte auf dem Konto und ist Tabellensechster der Junioren-Regionalliga.

Gegen Union zeigte der FCH eine starke Leistung und kam völlig verdient zu einem klaren Sieg. Mit einem frühen Treffer nach drei Spielminuten eröffnete Max Kretschmer den Torreigen. Noch vor der Pause sorgten Jonas Hurtig (23.) und Lukas Scherff (24.) mit einem Doppelschlag für klare Fronten. Kurz nach Wiederanpfiff gelang den Berlinern das 1:3 (42.). Dies sollte jedoch nur ein kurzes Strohfeuer sein – Lukas Scherff sorgte mit seinem zweiten Tor für elf Minuten später für den alten Abstand (53.). Der eingewechselte Paul Spindler erzielte neun Minuten vor Schluss den 5:1-Endstand (71.).

Ein zufriedener Trainer Paul Kuring nach dem Spiel: „Das war so und in dieser Höhe sicherlich nicht zu erwarten. Defensiv standen wir heute sert gut und haben kaum etwas zugelassen, das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Den Jungs hat man heute die Spielfreude von Beginn an angemerkt und wir kamen zu einem absolut verdienten und klarem Sieg. Union hat heute sicherlich auch nicht den besten Tag erwischt, die drei Punkte nehmen wir aber gerne mit und die Rechnung aus dem Hinspiel ist damit beglichen.“

Am kommenden Sonntag sind die Rostocker um 12 Uhr erneut Gastgeber. Mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn FC Hertha 03 Zehlendorf könnte der FCH einen weiteren Platz gut machen und mit den Berlinern die Plätze tauschen. Voraussichtlich soll dann wieder im Volksstadion gespielt werden.

B-Junioren-Regionalliga 2012/13
FC Hansa Rostock – 1.FC Union Berlin 5:1 (3:0)

Rostock: Martin Leu – Karl Selig, Andre Rokita, Lucas Dimter, Arwed Gadau (74. Paul Puskeiler) -Karol Orlos, Malte Thesenvitz, Jonas Hurtig (59. Paul Spindler), Lukas Scherff (68. Aram Khachatryan) – Max Kretschmer (33. Erik Weilandt), Panajiotis Haritos.

Tore: 1:0 Max Kretschmer (3.), 2:0 Jonas Hurtig (23.), 3:0 Lukas Scherff (24.), 3:1 Kay Michel (42.), 4:1 Lukas Scherff (53.), 5:1 Paul Spindler (71.).

Zuschauer: 48.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar