Weiter an der Tabellenspitze

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock bleiben in ihrer Bbundesliga Staffel Nord/Nordost weiter an der Tabellenspitze. In einer vorgezogenen Partie des 11. Spieltages kamen die Rostocker zu einem klaren 4:1 (2:0)-Auswärtssieg bei Hannover 96.

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock bleiben in ihrer Bbundesliga Staffel Nord/Nordost weiter an der Tabellenspitze. In einer vorgezogenen Partie des 11. Spieltages kamen die Rostocker zu einem klaren 4:1 (2:0)-Auswärtssieg bei Hannover 96. Durch den sechsten Sieg im siebenten Spiel erhöhten die Mannen von Trainer Roland Kroos das eigene Punktekonto auf 18 Punkte (24:5 Treffer). Zudem har der Tabellenführer noch ein Nachholspiel gegen den Drittletzten Union Berlin auszutragen.

Im Spiel gegen die Niedersachsen lief es ganz nach den Vorstellungen des FCH. Bereits nach zehn Spielminuten gelang Christian März bereits das 1:0. Nur elf Minuten später konnte Markus Weißenbacher auf 2:0 erhöhen (21.). Auch nach der Pause lief es für die Rostocker wie geschmiert – Nils Quaschner gelang das vorentscheidende 3:0 (52.). Zwar konnten die Gastgeber vier Minuten später auf 1:3 herankommen (56.), für den Schlusspunkt sorgte jedoch wieder eine Hanseate. Nils Quaschner krönte seine starke Leistung mit seinem zweiten Tor zum 4:1-Endstand (77.). Nur in der Phase nach dem Anschlusstreffer konnten die Roten die Rostocker etwas bedrängen. Die gute Defensivabteilung und ein sicherer Keeper Johannes Brinkies waren aber jederzeit auf der Höhe und ließen keine weiteren Gegentreffer mehr zu.

„Hannover war heute ein guter Gegner. Wir haben aber über weitere Strecken des Spiels unser System durchsetzen können. Die Tore haben wir zu den richtigen Zeitpunkten gemacht, hinten dann kaum etwas zugelassen. Es war ein gutes Spiel von uns mit einem verdienten Sieg. Spätestens jetzt wird uns keiner mehr auf die leichte Schulter nehmen.“, bekräftigte Co-Trainer Bernd Arnholdt.

Die B-Junioren (wie auch die A-Junioren) des FC Hansa haben noch ein Auswärtsspiel bei Union Berlin (5. Spieltag) nachzuholen. Diese Partie wird jedoch erst am 13. Dezember 2009 um 12 Uhr ausgetragen. Im regulären Punktspielbetrieb geht es für die Schützlinge von Trainer Roland Kroos am 17. Oktober 2009 um 12 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim Hamburger SV weiter.

B-Junioren-Bundesliga 2009/10
Hannover 96 – FC Hansa Rostock 1:4 (0:2)

Rostock: Brinkies – Weißenbacher, Pägelow, Jordanov – Trybull, Kemsies, Schönbrunn, März (79. Hawich) – Quaschner, Uecker (77. Richter), Adamyan (74. Dech).

Tore: 0:1 März (10.), 0:2 Weißenbacher (21.), 0:3 Quaschner (52.), 1:3 Stern (56.), 1:4 Quaschner (77.).

Schiedsrichter: Heien (Xanten).

Gelbe Karten: Akdari – Quaschner.

Zuschauer: 80.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar