Hansa-Junioren verfehlen Erfolgsspur gegen HFC

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock finden einfach nicht mehr in die Erfolgsspur zurück. Auch gegen den Halleschen FC gab es eine 0:2 (0:2)-Heimniederlage. Durch die fünfte Punktspielniederlage in Folge rutschte der FCH (9 Punkte) auf den zehnten Tabellenplatz.

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock finden einfach nicht mehr in die Erfolgsspur zurück. Auch gegen den Halleschen FC gab es eine 0:2 (0:2)-Heimniederlage. Durch die fünfte Punktspielniederlage in Folge rutschte der FCH (9 Punkte) auf den zehnten Tabellenplatz. Der Zug in die oberen Tabellenregionen scheint erst einmal bis auf weiteres abgefahren. An der Spitze liegt derzeit der FC Carl Zeiss Jena mit 20 Punkten.

In der ersten Hälfte standen die Gastgeber recht sicher, ließen kaum Chancen der Hallenser zu. Allerdings erspielte man sich kaum Chancen. So ging es mit einem torlosen Remis in die Pause. Nach der Pause zeigte sich der Verteidigung des FCH einmal unachtsam und schon stand es 0:1 aus Rostocker Sicht (53.). Von diesem Schock erholten sich die ohnehin in den letzten Wochen verunsicherten Rostocker nicht mehr. Sieben Minuten vor Schluss machten die Gäste aus Halle dann alles klar. Bei einem Freistoß war die Hintermannschaft des FCH ungeordnet und der freistehende Arnold Schunke sorgte per Kopfball für das entscheidende 2:0 (73.). So blieb es schließlich beim 2:0-Erfolg für Halle, die sich damit auf den achten Platz verbesserten.

„Wir wollten heute unbedingt dieses so dringend benötigte Erfolgserlebnis. Leider hat es auch heute nicht geklappt. In der ersten Hälfte standen wir noch hinten gut und haben nichts zugelassen. Zwei grobe individuelle Schnitzer, als die Zuteilungen wieder einmal nicht stimmten, bestrafte Halle dann mit zwei Toren. Leider sind wir dann momentan auch nicht in der Lage solche Rückstände aufzuholen. Da fehlt es uns dann momentan an Selbstbewusstsein. Nächstes Wochenende sind wir spielfrei, das ist vielleicht auch ganz gut so. Wir müssen uns den Erfolg wieder ganz hart erarbeiten.“, so Hansa-Trainer Paul Kuring.

Die nächste Partie hat der FCH am 10. November auswärts beim Tabellenzweiten 1. FC Magdeburg zu bestreiten.

B-Junioren-Regionalliga 2012/13
FC Hansa Rostock – Hallescher FC 0:2 (0:1)

Rostock: Paul Junge – Arwed Gadau, Lukas Scherff, Lucas Dimter, Philipp Nelki – Malte Thesenvitz (41. Karol Orlos), Max Kretschmer, Paul Puskeiler (63. Paul Spindler), Pascal Brix (59. Phillip Walther) – Adnan Sildas, Panajiotis Haritos.

Tore: 0:1 Lukas Stagge (53.), 0:2 Arnold Schunke (73.).

Schiedsrichter: Ulf Kröger (Greifswald).

Zuschauer: 80.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar