Hansa Rostock beim DFB-Ü40-Cup auf Halbfinalkurs

Die Alten Herren den FC Hansa Rostock liegen beim DFB-Ü40-Cup in Berlin auf Halbfinalkurs. Nach einem Sieg, einem Unterschieden und einer Niederlage steht ihnen am Sonntag der Einzug ins Halbfinale noch offen.

Die Alten Herren den FC Hansa Rostock liegen beim DFB-Ü40-Cup in Berlin auf Halbfinalkurs. Nach einem Sieg, einem Unterschieden und einer Niederlage steht ihnen am Sonntag der Einzug ins Halbfinale noch offen. Nach den ersten drei Spielen liegt die Mannschaft um Kapitän Heiko März hinter dem Süddeutschen Meister Sportfreunde DJK Bühlerzell, gegen die sie knapp mit 1:2 unterlagen, auf dem zweiten Platz in der Gruppe A.

Am Sonntag folgt um 11.30 Uhr das letzte Gruppenspiel gegen Lukas Podolskis Heimatverein FC Bergheim 2000 bevor es ab 12.30 Uhr in einem möglichen Halbfinale um das Endspiel geht.

DFB-Ü40-Cup 2012

Ergebnisse: FC Hansa Rostock – TSV Lesum-Burgdamm 0:0, – Sportfreunde DJK Bühlerzell 1:2, – TuS Göllheim 3:0.

Zwischenstand der Gruppe A: 1. Spfreunde DJK Bühlerzell (3 Spiele, 2:1 Tore, 5 Punkte), 2. FC Hansa Rostock (3, 4:2, 4), 3. TSV Lesum-Burgdamm (3, 1:0, 4), 4. FC Bergheim 2000 (2, 1:1, 2), 5. TuS Göllheim (3, 1:4, 1).

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar