Ü40: Hansa Rostock erneut Deutscher Meister

Der Hattrick ist geschafft! Hansa Rostock gewann am Sonntag zum dritten Mal in Folge den DFB-Ü40-Cup in Berlin und wurde dadurch erneut Deutscher Meister der Ü40-Oldies.

Der Hattrick ist geschafft! Hansa Rostock gewann am Sonntag zum dritten Mal in Folge den DFB-Ü40-Cup in Berlin und wurde dadurch erneut Deutscher Meister der Ü40-Oldies.

Als Gruppensieger zog Hansa Rostock ins Halbfinale gegen den TSV Lesum-Burgdamm ein und bezwang die Bremer mit 3:1 (2:1). Im Finale setzten sich Alten Herren aus der Hansestadt mit einem 2:0 (1:0)-Sieg gegen die Frankfurter Oldies SG Hoechst Classique durch. Die Ex-Profis Stefan Beinlich und Axel Kruse per Foulelfmeter erzielten im Amateurstadion des Berliner Olympiaparks vor vollen Rängen die umjubelten Tore.

Hansa-Legende Hilmar Weilandt wurde als bester Spieler des Turniers, Axel Kruse mit vier Toren bester Torschütze ausgezeichnet. Insgesamt 260 Spieler aus ganz Deutschland lud der DFB nach Berlin ein und übernahm die Hotelkosten komplett.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Thomas Strehlow

Thomas schrieb über die Oldies des FC Hansa.

Schreibe einen Kommentar