Hansa unterliegt Spitzenreiter VfL Wolfsburg deutlich

Die A-Junioren des FC Hansa mussten sich in der Junioren-Bundesliga in einem Nachholspiel des 17. Spieltags am Mittwochnachmittag dem Tabellenführer VfL Wolfsbug deutlich mit 1:5 (0:1) geschlagen geben.

Die A-Junioren des FC Hansa mussten sich in der Junioren-Bundesliga in einem Nachholspiel des 17. Spieltags am Mittwochnachmittag dem Tabellenführer VfL Wolfsbug deutlich mit 1:5 (0:1) geschlagen geben. In der Tabelle bleiben die Rostocker mit 33 Punkten auf dem fünften Platz. Der VfL ist weiterhin Tabellenerster, hat mit 51 Punkten bereits elf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten SV Werder Bremen und kann am nächsten Wochenende die Meisterschaft perfekt machen.

In der ersten Hälfte konnte das Team von Hansa-Trainer Roland Kroos das Geschehen noch weitgehend offen gestalten, musste nach einer knappen halben Stunde nur das 0:1 hinnehmen, in der zweiten Hälfte wurde es gegen das spielstarke Team aus Wolfsburg aber deutlich. Nach einer Stunde waren die Autostädter auf 0:4 davongezogen. Marc-Oliver Köller gelang mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:4 (69.) lediglich Ergebniskosmetik. Für den Endstand sorgte wieder ein Wolfsburger Akteur mit dem 1:5 (72.).

Für den FCH geht es am Sonntag um 13 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Holstein Kiel weiter.

A-Junioren-Bundesliga 2012/13
FC Hansa Rostock – VfL Wolfsburg 1:5 (0:1)

Rostock: Künnemann – Studzinski, Pägelow, Nauermann, Esdorf – Flath, Christiansen (77. Schlatow) Grube (63. Lüdtke), Schlottke (63. Burmeister), Gebissa (63. Kretschmar) – Köller.

Wolfsburg: Klinger – Sauer (83. Bremer), Sprenger (76. Rossmann), Hansen, Borowski (64. Cigerci) – Palacios-Martinez, Strompen, Kleihs, Brandt (80. Toncic) – Uzan, Zawada.

Tore: 0:1 Uzan (27.), 0:2 Strompen (51.), 0:3 Uzan (58.), 0:4 Palacios-Martinez (59.), 1:4 Köller (69.), 1:5 Brandt (72.).

Schiedsrichter: Petrit Velici (Berlin).

Gelbe Karten: Studzinski, Pägelow, Esdorf – Hansen.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar