Klarer und verdienter Auswärtssieg

Beim Tabellenvorletzten Holstein Kiel wurden die B-Junioren des FC Hansa Rostock ihrer auferlegten Favoritenrolle mit 3:0 (1:0) gerecht. Mit nunmehr 31 Punkten festigten die Rostocker vorerst ihren fünften Tabellenplatz.

Beim Tabellenvorletzten Holstein Kiel wurden die B-Junioren des FC Hansa Rostock ihrer auferlegten Favoritenrolle mit 3:0 (1:0) gerecht. Mit nunmehr 31 Punkten festigten die Rostocker vorerst ihren fünften Tabellenplatz.

Von Beginn an konnten die Schützlinge von Trainer Roland Kroos viel Druck gegen die Kieler aufbauen und ließen zudem kaum Chancen der Platzherren zu. Bereits nach vier Spielminuten brachte Erik Kemsies eine Ecke in den Strafraum, die Neuzugang Philip Nauermann (Kickers Emden) per Kopfball zur frühen Führung verwandelte. Der FCH erspielte sich in der Folgezeit weitere gute Chancen, versäumte es jedoch den zweiten Treffer nachzulegen. Die besten Gelegenheiten ließen Kemsies und Adamyan liegen. Auch in der zweiten Hälfte blieben die Gäste am Drücker und ließen die Kieler nicht zur Entfaltung kommen. Frühzeitig konnte nun auch der zweite Stich gesetzt werden. Nach einem Freistoß von Tony Siegmund war es erneut der Winterneuzugang Nauermann, der per Kopfball erneut traf (47.). Diesmal ließ das nächste Tor auch nicht lange auf sich warten: Sargis Adamyan setzte sich stark durch und vollstreckte gekonnt ins lange Eck (51.). Damit war die Partie frühzeitig entschieden. Einige weitere gute Chancen ließen die Rostocker noch aus, Keeper Johannes Brinkies blieb an diesem Tag nahezu beschäftigungslos.

„Eine gute Leistung der Mannschaft. Heute haben wir uns für unsere gute Leistung endlich auch mal wieder mit drei Punkten belohnt. Bereits in der ersten Halbzeit hätten wir für klare Fronten sorgen können, gleich zu Beginn der zweiten Hälfte haben wir das dann aber nachholen können.“, so Trainer Roland Kroos.

Am Mittwoch geht es zunächst zum Nachholspiel nach Jena (Beginn 11 Uhr) bevor am Samstag vor heimischen Publikum die Partie gegen das abgeschlagene Schlusslicht SC Weyhe nachgeholt wird. Der Liganeuling holte erst sechs Punkte und musste sich im Hinspiel dem FCH nur knapp mit 2:3 geschlagen geben. Nach den drei Spielen gegen die Teams aus dem Tabellenkeller wissen die Rostocker sicherlich, wo die Reise diese Saison hingeht.

B-Junioren-Bundesliga 2009/10
Holstein Kiel – FC Hansa Rostock 0:3 (0:1)

Rostock: Brinkies – Studzinski (37. Siegmund), Pägelow, Nauermann, Weißenbacher – Kemsies, Jordanov, Poser, März (76. Richter) – Adamyan (71. Gebissa), Quaschner.

Tore: 0:1 Nauermann (4.), 0:2 Nauermann (47.), 0:3 Adamyan (51.).

Schiedsrichter: Bohmann (Rastede).

Zuschauer: 58.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar