Christian Rahn

Im Sommer 2006 lotste ihn Trainer Pagelsdorf nach Rostock, wo der 27-Jährige einen Zweijahresvertrag, der für die erste und zweite Bundesliga Gültigkeit besitzt,unterschrieb. Christian Rahn kann sowohl auf der linken Mittelfeldposition als auch als Außenverteidiger links in der Viererkette spielen. Seine bisher beste Saison als Stammspieler in der Bundesliga war 2001/2002 beim FC St. Pauli, die jedoch im erneuten Abstieg des Vereins endete. Höhepunkt dieser Saison war am 6. Februar 2002 der Sieg gegen den amtierenden Weltpokalsieger Bayern München. Zur Winterpause 2008/2009 wechselte der von Dieter Eilts ausgemusterte der gebürtige Hamburger zu Ligakonkurrent SpVgg Greuther Fürth.

Daten zur Person

Name:Christian Rahn
Geburtsdatum:15.06.1979 (42 Jahre)
Nationalität:Deutschland
Größe:185 cm
Position:Mittelfeld
Rückennummer:15
Vereinsmitglied:Von 2006 bis 2008
Erstes Spiel:13.08.2006
Letztes Spiel:08.12.2008
Stationen:Altona 93, FC St. Pauli, Hamburger SV, 1. FC Köln, FC Hansa Rostock, SpVgg Greuther Fürth

Beiträge zu Christian Rahn

Schreibe einen Kommentar