U17: Torlos in Cottbus, da der nötige Druck fehlte

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock mussten sich am 23. Spieltag der NOFV-Regionalliga mit einem torlosen Remis beim FC Energie Cottbus II zufrieden geben.

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock mussten sich am 23. Spieltag der NOFV-Regionalliga mit einem torlosen Remis beim stark abstiegsbedrohten Tabellendrittletzten FC Energie Cottbus II zufrieden geben. Im Hinspiel konnten die Rostocker noch einen lockeren und ungefährdeten 5:0 Erfolg feiern. In der Tabelle bleibt der FC Hansa mit 33 Punkten auf dem siebenten Tabellenplatz, die Cottbusser sind mit 19 Punkten Zwölfter.

Gegen einen von Beginn an sehr tiefstehenden Gegner konnten die Rostocker einfach nicht genug Druck aufbauen. Zwar hatte das Team von Trainer Paul Kuring spielerische und Chancenvorteile, doch insgesamt war dies an diesem Tag zu wenig um gegen eine durchschnittliche Cottbusser Mannschaft einen Dreier einzufahren. Die besten Chancen hatten noch Max Kretschmer bei einem Lattenkopfball und Marvin Schlömer und Lucas Dimter, die sich nach einer Ecke aus jeweils sehr aussichtsreicher Position gegenseitig beim Torschuss behinderten. Auch bei einem Kopfball von Arwed Gadau fehlte dem FCH das nötige Glück. So blieb es am Ende beim torlosen Unentschieden, ein Ergebnis auf das die Cottbusser scheinbar von Beginn an aus waren.

Trainer Paul Kuring nach dem Spiel: „Wir haben uns heute gegen eine sehr defensiv eingestellte Mannschaft überaus schwer getan. Da ist uns offensiv insgesamt viel zu wenig eingefallen. Insgesamt muss man dann auch sagen, dass wir uns dem Niveau des Gegners angepasst haben. Ein schwache Leistung von uns, die Punkte hätten wir gerne mitgenommen.“

Für die B-Junioren des FC Hansa Rostock geht es erst nach dem Pfingstwochenende am 26. Mai mit dem 24. Spieltag gegen den Tabellenfünften FC Hertha 03 Zehlendorf weiter.

B-Junioren-Regionalliga 2012/13
FC Energie Cottbus II – FC Hansa Rostock 0:0

Rostock: Martin Leu – Erik Weilandt (41. Karl Seelig), Andre Rokita (41. Aram Khachatryan), Lucas Dimter, Magnus Sabas (61. Marvin Schlömer) – Arwed Gadau, Malte Thesenvitz, Lukas Scherff, Jonas Hurtig – Max Kretschmer, Panajiotis Haritos (41. Paul Spindler).

Tore: Fehlanzeige.

Schiedsricher: Steffen Seifert (Zinnitz).

Zuschauer: 34.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar