Hansa entgegen aller Statistiken

Die sensationelle Erfolgsstory des FC Hansa Rostock wurde auch vom Erzrivalen Energie Cottbus nicht zerstört. Einfach einmalig in der noch relativ kurzen Bundesliga-Geschichte, der Start in eine Saison.

Die sensationelle Erfolgsstory des FC Hansa Rostock wurde auch vom Erzrivalen Energie Cottbus nicht zerstört. Einfach einmalig in der noch relativ kurzen Bundesliga-Geschichte, der Start in eine Saison. Nunmehr drei Spiele gewonnen, ohne Gegentor und gar acht Treffer, die zugleich zwei Auswärtssiege, welches in der letzten Runde einem Wunder glich, einbrachten.

Am Samstag holten die Rostocker mit ihrer Erfolgself vom vorherigen Spieltag zum dritten Streich aus. Mit 4:0, dem gleichzeitig höchsten Auswärtssieg in der Bundesliga, wurden die Cottbuser regelrecht überrollt. Großen Anteil daran hatte unter anderem René Rydlewicz der mit den Saisontoren drei und vier die Rostocker auf die Siegerstraße brachte. Zudem trafen die beiden Schweden Peter Wibrån und Rade Prica, der sein ersten Bundesligator erzielte.

1. Bundesliga 2002/03, 3. Spieltag
FC Energie Cottbus – FC Hansa Rostock 0:4 (0:2)

Rostock: Schober – Wimmer, Jakobsson, Kientz, Maul – Rydlewicz, Aduobe, Lantz, Persson (39. Wibrån) – Vorbeck (71. Salou), Prica (79. Meggle).

Tore: 0:1 René Rydlewicz (17.), 0:2 Rade Prica (28.), 0:3 Peter Wibrån (47.), René Rydlewicz (64.).

Schiedsrichter: Jürgen Aust (Köln).

Zuschauer: 14.076 im Cottbuser Stadion der Freundschaft.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar