Wolfgang Funkel

Wolfgang Funkel begann seine Fußballkarriere beim Heimatverein VfR Neuss. Anschließend spielte er bei Viktoria Goch, bei Rot-Weiß Oberhausen, bei Bayer Uerdingen und zuletzt beim 1. FC Kaiserslautern. Zwischen 1991 und 1995 absolvierte Wolfgang Funkel 95 Bundesliga-Spiele für Kaiserslautern in der 1. Liga. Insgesamt hat der Abwehrspieler 305 Bundesliga-Spiele für KFC Uerdingen 05 und den 1. FC Kaiserslautern absolviert. Der Bruder von Friedhelm Funkel ist zweimaliger deutscher Nationalspieler. Seine Trainerkarriere begann wie seine aktive Laufbahn als Spieler beim VfR Neuss. Anschließend war Funkel Assistenztrainer bei Rot-Weiß Oberhausen. Von Juni 2001 bis Juni 2005 war er beim FC Hansa Rostock als Assistenztrainer seines Bruders Friedhelm Funkel und Juri Schlünz unter Vertrag.

Daten zur Person

Name:Wolfgang Funkel
Geburtsdatum:10.08.1958 (63 Jahre)
Nationalität:Deutschland
Größe:192 cm
Position:Co-Trainer
Vereinsmitglied:Von 2001 bis 2005
Stationen:VfR Neuss, Viktoria Goch, Rot-Weiß Oberhausen, Bayer 05 Uerdingen, 1. FC Kaiserslautern, FC Hansa Rostock, 1. FC Kaiserslautern

Beiträge zu Wolfgang Funkel

Schreibe einen Kommentar