Festung Ostseestadion: Arvidsson trifft gegen den Club

Es macht wieder Spaß ins Rostocker Ostseestadion zu kommen und dort mit dem FC Hansa Rostock die Heimspiele zu bestreiten. Die Fans erlebten unter Armin Veh im Jahr 2002 noch keine Heimniederlage und konnten zudem Siege gegen den FC St.

Es macht wieder Spaß ins Rostocker Ostseestadion zu kommen und dort mit dem FC Hansa Rostock die Heimspiele zu bestreiten. Die Fans erlebten unter Armin Veh im Jahr 2002 noch keine Heimniederlage und konnten zudem Siege gegen den FC St. Pauli, SC Freiburg, UEFA-Cup-Kandidat 1. FC Kaiserslautern und am Samstag gegen den Club bestaunen.

Magnus Arvidsson konnte bereits in der dritten Spielminute die Hansa-Anhänger in Jubel versetzen, indem er nach schöner Flanke von Toni di Salvo den alles entscheidenden einzigen Treffer des Tages erzielte. Dieser Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Franken war damit ein durchaus großer Schritt in Richtung Klassenerhalt. Nun bleibt für das Rostocker Publikum nur noch das Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am 27. April 2002 um die Hansa-Truppe im Ostseestadion zu feiern.

1. Bundesliga 2001/02, 30. Spieltag
FC Hansa Rostock – 1. FC Nürnberg 1:0 (1:0)

Rostock: Klewer – Yasser, Jakobsson, Emara, Hill – Lantz, Hirsch, Wibrån – Rydlewicz (90. Lange), Arvidsson, Di Salvo (33. Beierle).

Tor: 1:0 Magnus Arvidsson (3.).

Schiedsrichter: Lutz-Michael Fröhlich (Berlin).

Zuschauer: 19.200 im Rostocker Ostseestadion.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar