Armin Veh

Ab Januar 2002 beerbte der zweifache Familienvater Armin Veh Interimstrainer Juri Schlünz und seinen Vorgänger Friedhelm Funkel auf dem Trainerposten beim FC Hansa Rostock. Im Oktober 2003 beendete der gebürtige Augsburger aus familiären Gründen sein Engagement in Rostock und kam über den Regionalligisten FC Augsburg als Nachfolger von Giovanni Trapattoni zum VfB Stuttgart mit dem er 2007 Deutscher Meister wurde.

Daten zur Person

Name:Armin Veh
Geburtsdatum:01.02.1961 (61 Jahre)
Geburtsort:Augsburg
Nationalität:Deutschland
Größe:180 cm
Position:Cheftrainer
Vereinsmitglied:Von 2002 bis 2003
Cheftrainer (letzte Amtszeit):03.01.2002 bis 05.10.2003 (2 Jahre)
Stationen:Borussia Mönchengladbach, FC St. Gallen, Borussia Mönchengladbach, FC Augsburg, Schwaben Augsburg, SpVgg Bayreuth, FC Augsburg, SpVgg Greuther Fürth, SSV Reutlingen, FC Hansa Rostock, FC Augsburg, VfB Stuttgart

Beiträge zu Armin Veh

Schreibe einen Kommentar